Hauptmenü

REFERENTEN*

Donnerstag, 23. November 2017

   

Name

Beschreibung

Erich Barnstedt
Microsoft Deutschland GmbH

Erich Barnstedt ist Principal Software Engineering Lead, Azure IoT, Microsoft Corporation, München. Als Entwicklungsleiter im Bereich Azure IoT stehen die Industrieautomatisierung, OPC UA, Industrie 4.0 im Fokus. Als Teil seiner Arbeit ist er u. a. Mitglied der Arbeitsgruppe Plattform Industrie 4.0.

Prof. Dr. habil. Wolfgang Bessler
Hochschule Offenburg

Wolfgang Bessler ist Professor für Prozesssimulation an der Hochschule Offenburg. Seit 2016 leitet er das Institut für Energiesystemtechnik - INES. Sein Forschungsgebiet ist die elektrische Energiespeicherung mit Batterien und Brennstoffzellen. 

Prof. Dipl.-Ing. Elmar Bollin
Hochschule Offenburg

Elmar Bollin ist seit 1993 Professor für Erneuerbare Energien und Regelungstechnik an der Hochschule Offenburg. Er ist Leiter der Forschungsgruppe Nachhaltige Energietechnik am INES mit dem Forschungsschwerpunt Solarthermie und innovativen Vorhersage- und Kontrollalgorithmen für Energiesysteme. Als früheres Mitglied von Fraunhofer ISE war er weltweit in diverse Solarprojekte involviert.

Manuel Gernsbeck
Badische Kraftwerk GmbH & Co. KG

Manuel Gernsbeck ist Geschäftsführer bei der Badischen-Kraftwerk GmbH & Co. KG., einem Unternehmen der MEG - Mittelbadische Energiegenossenschaft eG und ist dort für alle technischen Belange des Kraftwerkbetriebs, dessen Weiterentwicklung und alle damit zusammenhängenden Servies verantwortlich.

Dipl.-Inf. Ulrich Homann
Microsoft Corp., Redmond

Ulrich Homann ist Distinguished Architect, Cloud and Enterprise Business von Microsoft Corp. Er ist Mitglied im Senior Engineering Leadership Team von Microsoft Corp. in Redmond und für innovative Kundenlösungen auf Basis der Microsoft Cloud- und Enterprise-Plattform in Zusammenarbeit mit komplexen und innovativen Unternehmen weltweit verantwortlich.

Prof. Ph. D. Ahmed Ihlal
Ibn Zohr University Agadir

Ahmed Ihlal ist Professor für erneuerbare Energiesysteme an der Fakultät Science der Ibn Zohr University in Agadir.

Dipl.-Ing. Badr Ikken 
IRESEN Rabat

Badr Ikken leitet das Institute de Recherche en Énergy Solaire et Énergies Nouvelles - IRESEN. Er ist verantwortlich für die Forschungsaktivitäten im GREEN-ENERGY-PARK und des im Aufbau befindlichen GREEN-BUILDING-PARK.

Dr. Harald Karcher
München 

Harald Karcher ist Technik-Tester, Autor und Moderator. Seine Artikel sind in Wirtschaftsmedien wie Süddeutsche, Handelsblatt, FAZ und FOCUS Online erschienen. Ausführliche Test-Reports in etlichen IT und TK Medien. Davor war er Senior Marketing Manager in IT und TK Firmen sowie Chefredakteur bei Bertelsmann.

Prof. Dr. Dr. h. c. Winfried Lieber Hochschule Offenburg

Winfried Lieber ist seit 1997 Rektor der Hochschule Offenburg und dort seit 1992 Professor für die Lehrgebiete Kommunikationsnetze und Optische Nachrichtentechnik. Zuvor war er bei der SIEMENS AG im Unternehmensbereich Öffentliche Kommunikationsnetze in München tätig. Er ist Mitglied in zahlreichen Gremien, z. B. vertritt er als Vorstandsmitglied der baden-württembergischen Rektorenkonferenz der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften die Belange der HAW auf Bundesebene in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Jubin Sebastian Elayanithottathil
Hochschule Offenburg

Jubin Sebastian Elayanithottathil ist Doktorand am Institut für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationselektronik (ivESK) der Hochschule Offenburg. Zuvor arbeitete er zwei Jahre als Dozent für Elektronik und Nachrichtentechnik am Vimal Jyothi Ingenieur-College in Kerala, Indien. Er hat einen Master in Communication Systems Engineering der Hindustan University Indien und einen Bachelor in Elektronik und Nachrichtentechnik der indischen Kandur University. Seine Forschungsarbeit fokussiert auf embedded drahtlose Kommunikationstechnologie und Internet-of-Things (IoT) Systemen.

Klaus-Dieter Schwendemann
WeberHaus GmbH & Co. KG

Klaus-Dieter Schwendemann ist seit 1999 Marketingleiter bei WeberHaus. Er war 2005 Initiator und Projektleiter für Weber-Haus PlusEnergie und 2006 Projektleiter des T-Com Hauses in Berlin, das zukunftsweisende Haustechniklösungen als Ganzes zeigte und als Vorreiter für das Smart-Home gilt. Unter nachhaltigem Bauen versteht er ressourcenschonend und ökologisch gebaute Häuser, die ihre Energie im Wesentlichen selbst produzieren, lebenslanges Wohnen ermöglichen und durch den Einsatz effizienter Steuerungstechniken dem Bewohner höchstmöglichen Wohnkomfort bieten.

Prof. Dr. rer. nat. Michael Schmidt
Hochschule Offenburg

Michael Schmidt ist Professor für Elektrische Energietechnik und Regenerative Energiesysteme sowie stellvertretender Leiter des Instituts für Energiesystemtechnik (INES) an der Hochschule Offenburg. Er forscht insbesondere im Bereich Microgrids. Er ist Mitinitiator und koordiniert hochschulseitig die Aktivitäten der GREENLIGHT-Initiative.

Sebastian Sladek
Elektrizitätswerke Schönau eG

Sebastian Sladek ist einer von vier Vorständen der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG. Der studierte Archäologe steht damit einer Genossenschaft vor, die über 170000 Kunden in Deutschland mit Ökostrom versorgt, erneuerbare Energieanlagen plant und baut und seit Jahren einige regionale Stromnetzte erfolgreich betreibt. Die EWS entstanden aus einer Bürgerinitiative, die sich nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl um die Eltern von Sebastian Sladek gründete.

Dr.-Ing. Karl-Heinz Sternemann
Madame-Ilsa-Foundation

Karl-Heinz Sternemann ist Geschäftsführer der gemeinnützigen Madame-Ilsa-Foundation. Er initiierte zusammen mit Michael Schmidt die GREENLIGHT-Initiative und koordiniert die Aktivitäten und Projekte in Deutschland und Marokko. Er war Leiter der Forschungsgruppe Produktionsinformatik am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik am KIT, gründete und führte zwei erfolgreiche Startups und war viele Jahre Business Guest im Office des CTO Microsoft Corp. in Redmond.

Jörg Zwosta
Mittelbadische Energiegenossenschaft eG

Jörg Zwosta ist Gründungsmitglied und Vorstand der MEG - Mittelbadische Energiegenossenschaft eG in Baden-Baden. Er ist Jurist und war 29 Jahre Erster Bürgermeister, davon zuletzt 24 Jahre in der Kur- und Bäderstadt Baden-Baden. Mit dem Konzept des Virtuellen Kraftwerks werden beispielsweise eine Pflegeeinrichtung, ein großes Klinikum, Industrieanlagen und Privatkunden mit nachhaltig erzeugter Energie versorgt.

   
   

*) Programmänderungen vorbehalten. Erfahren Sie mehr unter www.greenlight-symposium.com