Hauptmenü
 

PROGRAMM*

Donnerstag, 23. November 2017

Uhrzeit Thema

 JETZT ANMELDEN 

09:00 - 10:00 

REGISTRIERUNG

10:00 - 10:05

BEGRÜẞUNG

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg

Prof. Dr. rer. nat. Michael Schmidt, Tagungsmoderator 

10:05 - 10:25

IMPULSVORTRAG

Haben Ingenieure eine besondere gesellschaftliche Verantwortung?

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg

10:25 - 11:05

KEYNOTE

Marokko: Klimavorreiter Forschung, Konzepte & Lösungen einer nachhaltigen Energiepolitik

Chancen für innovative Unternehmen aus Baden-Württemberg im Maghreb

Dipl.-Ing. Badr Ikken, Managing Director IRESEN: Institute de Recherche en Énergy Solaire et Énergies Nouvelles

Prof. Ph.D. Ahmed Ihlal, Faculty of Science - Renewable Energy, Ibn Zohr University Agadir

WIR SIND NOMINIERT!

 11:05 - 11:45

EFFIZIENTE ENERGIENUTZUNG
Energiespeicherung, intelligente Vernetzung & Sektorkopplung am Beispiel von Schulgebäuden mit angepassten Technologien - Schlüsseltechnologien für die Energiewende

Prof. Dr. rer. nat. habil. Wolfgang Bessler, Leiter des Instituts für Energiesystemtechnik (INES), Hochschule Offenburg

Prof. Dipl.-Ing. Elmar Bollin, Institut für Energiesystemtechnik (INES), Hochschule Offenburg

 
11:45 - 12:05 INTERNET OF THINGS

Extended Learning for the Internet-of-Things (ELIoT) in La Manouba (Tunis) in Zusammenarbeit mit der Ecole Nationale des Sciences de l'nformatique (ENIS)

"Energieeffizientes Wake-On-Radio-Verfahren für die drahtlose Infrastrukturüberwachung von Bewässerungssystemen", in Zusammenarbeit mit der Lahore University of Management Sciences (LUMS)

Mars Nidahl, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Jubin Sebastian Elayanithottathil, M. Tech., Doktorand & Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Wissenschaftlicher Direktor Institut für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationselektronik Hochschule Offenburg

          

 

   

 

 12:05 - 13:30

GREENLIGHT-VILLAGE, NETWORKING & LUNCH

GREENLIGHT-Village präsentiert innovative Themen im Herzen der Veranstaltung und ist ein Treffpunkt um Zusammenarbeit, Kreativität und gemeinsame Aktivitäten zu fördern. Es gibt Raum für Meetings, Austausch von Ideen und Vernetzung. Studierende und Partner präsentieren ihre Projektaktivitäten und Lösungen zu nachhaltiger Energieerzeugung und effizienter Energienutzung.

 13:30 - 14:05

DIGITALE TRANSFORMATION

Digitalisierung der Energiewirtschaft als Voraussetzung für effektives Energiemanagement.

Erich Barnstedt, Principal Software Engineering Head of IoT Development Team, Microsoft Corp. München

Dipl. - Inf. Ulrich Homann, Distinguished Engineer & Chief Architect Cloud Services, Microsoft Corp. Redmond, USA

 14:05 - 14:40

SMART HOME

Das intelligente Smart Home - eigenständig im Netzverbund der Energie

Ppa. Klaus-Dieter Schwendemann, Leiter Marketing/Produktmanagement WeberHaus GmbH & Co. KG

 14:40 - 15:35

 KAFFEEPAUSE & NETWORKING IM GREENLIGHT-VILLAGE

 15:35 - 16:10

VIRTUELLE KRAFTWERKE

Die Vernetzung dezentraler Erzeuger und Verbraucher zu einem regelbaren Verbund ermöglicht nachhaltige Veränderungen im Markt der Energielieferungen - Beispiel aus der Praxis.

Manuel Gernsbeck, Geschäftsführer BK - Badische Kraftwerk GmbH & Co. KG

Jörg Zwosta, Vorstand MEG - Mittelbadische Energiegenossenschaft eG

 16:10 - 16:45

SOZIALE VERANTWORTUNG, TECHNOLOGIE & BILDUNG

Wir gestalten genossenschaftlich die Energiewende!

Sebastian Sladek, Vorstand EWS Elektrizitätswerke Schönau eG

 16:45 - 17:00

KURZE PAUSE & VORBEREITUNGEN PODIUMSDISKUSSION

 17:00 - 18:00

PODIUMSDISKUSSION: SCHAFFUNG VON ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

Wie gestalten wir die Energiewende?

Herr Franz Untersteller, MdL und Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Dipl.-Ing. Badr Ikken, Managing Director IRESEN - Institut de Recherche en Énergie Solaire et Énergies Nouvelles

Ppa. Klaus Dieter Schwendemann, Leiter Marketing & Produktmanagement WeberHaus GmbH & Co. KG

Sebastian Sladeck, Vorstand EWS Elektrizitätswerk Schönau eG

Prof. Dr. Dr. h. c. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg

Moderation: Prof. Dipl.-Ing. Elmar Bollin

 18:00 - 18:05

ZUSAMMENFASSUNG & VERABSCHIEDUNG

Prof. Dr. rer. nat. Michael Schmidt, Hochschule Offenburg

Dr.-Ing. Karl-Heinz Sternemann, Madame-Ilsa-Foundation gUG

 18:05 - 18:30

GREENLIGHT-VILLAGE & GET TOGETHER

GREENLIGHT-Village präsentiert innovative Themen im Herzen der Veranstaltung und ist ein Treffpunkt um Zusammenarbeit, Kreativität und gemeinsame Aktivitäten zu fördern. Es gibt Raum für Meetings, Austausch von Ideen und Vernetzung. Studierende und Partner präsentieren ihre Projektaktivitäten und Lösungen zu nachhaltiger Energieerzeugung und effizienter Nutzung.

 18:30 ENDE DER VERANSTALTUNG

 Registrieren Sie sich für den ganzen Tag oder stellen Sie sich Ihre Themen selbst zusammen. Bitte bei der Anmeldung vermerken.

 

*) Programmänderungen vorbehalten. Erfahren Sie mehr unter www.greenlight-symposium.com